WAB - Etappe 9: Feistritzsattel - Semmering - BERGFEX - Hiking - Tur Nedre Østrig

Hiking

WAB - Etappe 9: Feistritzsattel - Semmering

Hiking
Kort
Karte ausblenden
Drucken

WAB - Etappe 9:...

Hiking

Turdata
15,38km
985 - 1.511m
Distanz
406hm
703hm
Aufstieg
05:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Die 9. Etappe des Weges am Wiener Alpenbogen (WAB) wird von Wäldern, Almen und Hütten begleitet. Am Ende der Wanderung erreicht man den Sonnwendstein. Der Berg ist Höhepunkt und zugleich Blickpunkt der Etappe.

Vanskelighed
mellem
Vurdering
Teknik
Kondition
Landskab
Oplevelse
Udgangspunkt

Feistritzsattel



Beste Jahreszeit
jan
feb
mar
apr
maj
jun
jul
aug
sep
okt
nov
dec
Beskrivelse

Die Sonnwendstein-Etappe beginnt am Feistritzsattel und verläuft über die Fanklbauerhöhe, die Poirhöhe und den Alpkogel in Richtung Sonnwendstein. Der Sonnwendstein ist ein Urzeit-und Weltenberg mit einer ganz besonderen, mystischen Aura. Seine Bedeutung erhält er durch die Sonnenwende, die in vielen Religionen als ein Wendepunkt angesehen und gefeiert wird. Am Tag der Sommersonnenwende fanden und finden noch immer religiöse und weltliche Feiern und Rituale statt, wie zum Beispiel das Johannisfeuer, das jedes Jahr am Sonnwendstein entfacht wird. Höhepunkt der Tour ist der Blickplatz Sonnwendstein.

Wegbeschreibung

Wir starten vom Parkplatz Feistritzsattel und folgen der gelben Beschilderung mit dem blauen Wiener Alpen-Logo. Der Weg verläuft gleich mti dem Niederösterreichischen Landesrundwanderweg. Nach ca. 8 km erreichen wir den Sonnwendstein. Der Blickplatz Sonnwendstein eröffnet den schönsten Panoramablick auf den Semmeringpass und den Wiener Alpenbogen. Von diesem höchsten Punkt der Wanderung mit 1.511 m gehen wir wieder zurück und folgen rechts wieder dem beschilderten Weg, der wiederum entlang der Niederösterreichischen Landesrundwanderung verläuft. Nach ca. 4 km biegen wir rechts ab in die Sonnwendsteinstraße. Wir folgen dieser bis wir nach Semmering kommen. Wir biegen links ab und kommen zur Passhöhe in Semmering, dem Endpunkt der Etappe.

Höchster Punkt
1.511 m
Zielpunkt

Semmering, Passhöhe

Höhenprofil

Udstyr

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Sicherheitshinweise

Sicher am Berg unterwegs

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Tips

Kombinieren Sie Ihre Wanderung mit einem Aufenthalt im Hotel Panhans am Semmering oder Sporthotel Semmering.

Vergessen Sie nicht den Wiener Alpen Viewer im praktischen Handformat mit auf die Tour zu nehmen!

Zusatzinfos

Erwandern Sie auch die anknüpfenden Routen:

WAB - Etappe 8: Mönichkirchen - Feistritzsattel

WAB - Etappe 10: Semmering - Prein

 

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960
Tourismusbüro Semmering, www.semmering.at, +43 / 2664 / 20025


Ankomst

Von Wien auf der A2 kommend die Autobahn bei Ausfahrt Gloggnitz verlassen, weiter auf der B24 und dann rechts auf die Schlaglstraße abbiegen. Der Beschilderung nach Trattenbach bzw. Feistritzsattel folgen.

Von Graz kommend auf der B72 fahren und der Beschilderung zum Feistritzsattel folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug vom Bahnhof Wiener Neustadt zum Bahnhof Gloggnitz oder zum Bahnhof Aspang. Auf den Feistritzsattel selbst kommt man mit dem Taxi.

Nähere Infos finden Sie unter www.öbb.at

Parken

Am Feistritzsattel ist ein großer Parkplatz vorhanden.


Autor
Vurdering
0 Vurderinger
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%